Massalla
Mazaalai
Massalla
... Interessantes über die Mongolei und die Wüste Gobi

Zerlegt sich der Westen?
Ein viertel Jahrhundert nach dem Mauerfall scheint Veränderung auch bei den Regierenden des Westens angekommen. Zur Zeit scheint es jedoch...
Zerlegt sich der Westen?
Zerlegt sich der Westen?
... außer Jammern und erstaunenden Erschrecken keine wirklichen Antworten auf Trump und andere zu geben.

Insbesondere die selbst ernannten Leitmedien im Westen überbieten sich in wurschtigen Erklärungen, stets sind andere und anderes schuld, zuletzt bleibt dann ja noch das dumme, dumpe Wahlvolk.

Unglaublich wie das reale Leben immer wieder Veränderung ergibt, auch wenn sie diesmal wieder scheinbar in die Vergangenheit menschlicher Geschichte gewandt ist. Doch Geschichte wiederholt sich eben nicht in schon einmal dagewesenen, schon gar nicht im geprägten Geschichtsbild der Apologeten Herrschender, und somit eben nicht in stetiger, gleicher Unterdrückung der wirklichen Freiheit.

Denn auch die bürgerliche Demokratie bevorzugt und schließt aus von Freiheit. Freiheit und Demokratie sind für alle Wesen zu erreichen, das ist und bleibt der echte Traum und das letztlich doch Erreichbare.

Aber wie unserer blauer Planet eben durch Universen taumelt, scheinbar stets am Rande der Apokalypse, so taumelt auch das Embryo Menschheit - hoffentlich nicht bis zum eigenen Vergehen in der Zeit!

Arroganz, Selbstmitleid und Larmoyanz helfen für die wahre Unabhägigkeit des und der Irdischen kaum. Zerlegen wir das Überkommene und fangen endlich wahrhaft, wirklich an.
(20.11.2016)

» zurück