Massalla
Mazaalai
Massalla
... Interessantes über die Mongolei und die Wüste Gobi

In die weiße, weite Helle werde ich aufrecht gehen
Samtig blütenweiß liegt neuester Pulverschnee auf weitem, stillen Land, alles Leben sich entschleunigt, jedes Wesen seine innere, eigene Ruhe fand.
In die weiße, weite Helle werde ich aufrecht gehen
In die weiße, weite Helle werde ich aufrecht gehen
In die weiße, weite Helle werde ich aufrecht gehen

Samtig blütenweiß liegt neuester Pulverschnee auf weitem, stillen Land,
alles Leben sich entschleunigt, jedes Wesen seine innere, eigene Ruhe fand.
Die meisten ruhen, schlafen;
doch niemand weiß, wie viel und wer mit wem, sie sich zum Abschied trafen.

Der Weg ist neu, ganz anders - Neugierde lebt, was trifft wirklich ein und zu?!
So möge jeder glauben, denken was er will -
wie jeder weiß, bleibt es für die im Hier gebliebenen erst einmal ziemlich still...

Doch war die Liebe wirklich, bleiben Wege ungeahnt, ist Verbindung ewig,
da bedarf dann Trauer oder Würde nicht mal aufgetragen oder angemahnt...
Denn die Liebe ist nicht vergänglich, trägt und trägt auch in Anderes, trägt die Liebenden...

Darum kann ich in die weite, hellste Helle stolz und ohne Reue aufrecht gehen!

Samtig blütenweiß liegt neuester Pulverschnee auf weitem, stillen Land,
alles Leben sich entschleunigt, jedes Wesen seine innere, eigene Ruhe fand.

(19.11.2016)

» zurück